Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Apfel-Quark-Auflauf

Legende:
tb: El.

Groesse: 4 Portionen

50 g Butter
7 tb Zucker
2 tb Rum
4 Eier
1 Pr. Salz
1 Zitrone (unbehandelt),
-abger. Schale von
500 g Quark
100 g Haferflocken
750 g Apfel (z. B. Boskop)
50 g Rosinen
50 g Mandelblättchen
10 g Butterflöckchen
Puderzucker

Butter, Zucker, Rum, Eier, Salz und Zitronenschale mit dem
Handruehrgeraet gut schaumig ruehren. Quark und Haferflocken zugeben
und verruehren. Aepfel schaelen, vierteln, entkernen, in Scheibchen
oder Wuerfel schneiden, mit gewaschenen Rosinen und Mandelblaettchen
mischen. Die Quarkmasse abwechselnd mit der Apfelmischung
schichtweise in eine Auflaufform fuellen, Die letzte Schicht muss
Quark sein. Butterfloeckchen obenauf setzen, im Backofen garen.
Schaltung:
200-220 , 2 Schiebeleiste v. u.
170-190 , Umluftbackofen
ca. 50 Minuten
Nach dem Backen mit Puderzucker bestaeubt sofort servieren.

:Stichworte : Apfel, Auflauf, Februar, P4, Quark, Süßspeise
:Notizen (*) : Quelle: Winke & Rezepte 02 / 93
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG




Apfel-Quark-Auflauf

Rezepte

sehr lecker

sehr lecker