Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Apfeldips zu knackfrischem Gemuese

Legende:
dr: Tropfen

Groesse: 6 Portionen

--------------------------------Dip 1---------------------------------
3 Äpfel
3 ts Sardellenpaste
3 tb Mayonnaise
1 pn Zucker

--------------------------------Dip 2---------------------------------
3 Äpfel
1 tb scharfer Senf
3 tb Creme fraîche
Salz
Pfeffer

--------------------------------Dip 3---------------------------------
3 Apfel
75 g Schimmelkäse
100 ml Creme fraîche
2 cl Wacholderschnaps, (1
-Schnapsglas)
Pfeffer aus der Mühle

--------------------------------Dip 4---------------------------------
3 Äpfel
4 Schalotten
200 ml Creme double
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Zucker

Dip 1
Die geschaelten Aepfel grob reiben und mit der Sardellenpaste,
Mayonnaise und Zucker gut vermischen.

Dip 2
Die geschaelten Aepfel fein reiben. Mit Senf und Creme fraiche
vermischen und mit Salz und Pfeffer wuerzen.

Dip 3
Die geschaelten Aepfel fein reiben, mit Schimmelkaese, Creme fraiche
und dem Wacholderschnaps im Mixer puerieren und mit Pfeffer wuerzen.

Dip 4
Die geschaelten Aepfel grob raspeln, die Schalotten kleinhacken, mit
Creme double vermischen und mit zerdruecktem Knoblauch, Salz, Pfeffer
und Zucker wuerzen.

:Stichworte : Apfel, Obst
:Notizen (*) : Quelle: CMA Broschüre
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer




Apfeldips zu knackfrischem Gemuese

Rezepte