Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Avocado-Zitronen-Creme

Legende:
tb: El.
ts: Tl.

Groesse: 4 Portionen

2 reife Avocados (à ca. 200g)
1 Zitrone oder Limette, Saft
-von
150 g Zitronenmarmelade
1/4 l Schlagsahne
2 pk Vanillin- oder echten
-Vanillezucker
1 pk Sahnesteif oder
-Johannisbrotkern

Die Avocados ringsherum der Laenge nach bis zum Kern einschneiden. Die
eingeschnittenen Haelften gegeneinander drehen und eine Haelfte vom
Kern abheben. Den Avocadokern vorsichtig mit einem spitzen Messer
anheben und herausloesen. Das Fruchtfleisch mit einem Loeffel aus der
Schale herausschaben und in eine Schuessel geben. Sofort mit Zitronen-
oder Limettensaft betraeufeln, damit die Avocadostuecke nicht braun
werden. Das Fruchtfleisch der Avocados mit einem Schneid- oder Mixstab
puerieren oder durch ein Haarsieb streichen. Dann die Zitronenmarmelade
zufuegen und kurz mitpuerieren, so dass eine glatte Creme entsteht. Die
Sahne steifschlagen, dabei Vanillinzucker und Sahnesteif dazugeben. Die
Sahne unter die Avocadocreme heben und in Dessertglaeser fuellen.

1/2 bis 1 Stunde kuehl stellen. Nach Wunsch mit feinen Zitronen- oder
Limettenstreifen garnieren.

:Stichworte : Avocado, Cremespeise, Dessert, Zitrone
:Notizen (*) : Quelle: aus dem SWF 4-Radioladen
: : vom 18. August bis 22. August 1997
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer




Avocado-Zitronen-Creme

Rezepte