Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Cordon bleu mit Kraeuterkaese

Legende:
cl: centiliter

Groesse: 4 Portionen

4 Kalbsschnitzel für Cordon
-bleu, à 180 g
(jeweils eine Tasche
-einschneiden lassen)
Salz
Pfeffer
200 g Bresso Weichkäse mit 7
-Kräutern
4 sl Schinken, gekochter
2 Eier
75 g Semmelbrösel
75 g Mandeln, gerieben
75 g Mehl
2 tb Spezial Pflanzenfett
gemischter Blattsalat
2 Tomaten
1/2 Salatgurke
1 pn Zucker
2 tb Weinessig, evtl. mehr
4 tb Öl, evtl. mehr

1. Fleisch abbrausen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Weichkaese
in /2 cm dicke Scheiben schneiden. Schnitzel mit je l Scheibe Schinken
und 3-4 Scheiben Kaese fuellen. Raender mit Holzspiessen feststecken.
2. Eier verquirlen, salzen und pfeffern. Broesel mit Mandeln mischen.
Schnitzel mit Mehl bestaeuben, dann in Ei wenden und in der
Broeselmischung wenden.
3.Schnitzel in Spezial Pflanzenfett beidseitig kraeftig anbraten und
bei mittlerer Hitze in ca. 10 Min. goldbraun braten.
4. Salat putzen, waschen, zupfen. Tomaten waschen, achteln. Gurke
waschen, in Scheiben schneiden. Aus Salz, Pfeffer, Zucker, Essig und
Oel eine Marinade bereiten. Salat damit anmachen.
5. Cordon bleu mit Salat auf einem Teller anrichten.

:Stichworte : Fleisch, Kalb
:Notizen (*) : Quelle: Bressot
:Notizen (*1) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
:Pro Person ca. : 860 kcal
:Pro Person ca. : 3610 kJoule




Cordon bleu mit Kraeuterkaese

Rezepte