Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Fruehlingszwiebel-Gratin

Groesse: 4 Portionen

4 bn Frühlingszwiebeln

---------------------------------Guß----------------------------------
4 Eigelb
150 g Doppelrahmfrischkäse
100 g geriebener Käse
-(Appenzeller,
Greyerzer o. ä.)
Salz
Pfeffer
3 Eiweiß
Butter zum Bepinseln

Die gruenen Spitzen der Fruehlingszwiebeln etwas zurueckschneiden,
Zwiebeln 2 bis 3 Minuten in Salzwasser blanchieren. Herausnehmen,
abgekuehlt laengs halbieren. Eigelb, Frischkaese und geriebenen Kaese
mit dem Handruehrgeraet verruehren, wuerzen. Eiweiss steif schlagen,
unter die Masse heben.

Eine Gratinform einfetten, die Masse einfuellen, mit den
Fruehlingszwiebeln belegen. Mit etwas fluessiger Butter bepinseln, im
Backofen goldgelb ueberbacken.

Schaltung:
200-220°, 2. Schiebeleiste v. u.
170-190°, Umluftbackofen
25-30 Minuten

Tip: Dieses Gericht kann ein kleiner Abendimbiss sein oder - mit einer
Vorsuppe - eine Hauptmahlzeit.

:Stichworte : Frühlingszwiebel, Gratin, Vegetarisch
:Notizen (*) : Quelle: Winke & Rezepte 04 / 93
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
: : 1291 kcal
: : 5409 kJoule
:Eiweiß : 72 Gramm
:Fett : 92 Gramm
:Kohlenhydrate : 32 Gramm




Fruehlingszwiebel-Gratin

Rezepte