Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Garteneintopf

Legende:
cl: centiliter
tb: El.
c: Tasse

Groesse: 4 Portionen

1 Zwiebel
1 Stange Lauch (200 g)
250 g Möhren
1 mittelgroßer Kohlrabi (200
-g)
1 sm Blumenkohl (250 g)
300 g grüne Bohnen
20 g Butter
1 1/2 l klare Fleischsuppe mit
-Suppengrün (Würfel)

-------------------------Für die Grießnocken--------------------------
1/8 l Milch
15 g Butter
Salz
1 pn Muskatnuss
50 g Grieß
1 Eigelb

------------------------------Außerdem--------------------------------
1/2 l Wasser
Salz
4 tb gehackte Petersilie

Zwiebel abziehen und hacken. Das Gemuese putzen, waschen. Lauch,
Moehren und Kohlrabi in Streifen, Blumenkohl in Roeschen teilen, Bohnen
halbieren.

Die Butter in einem Topf auf 3 oder Automatik-Kochstelle 9 -12
erhitzen, die Zwiebelwuerfel darin glasig werden lassen. Die Gemuese
zufuegen und auf 1 oder Automatik-Kochstelle 3-4 etwa 5 Minuten
zugedeckt duensten. Die Fleischsuppe zugiessen und bei gleicher
Herdeinstellung etwa 15 Minuten zugedeckt garen.

Fuer die Nocken Milch, Butter und Gewuerze in einem Topf auf 3 oder
Automatik-Kochstelle 9-12 aufkochen, den Griess unterruehren und alles
zu einem glatten Kloss ruehren. Etwa 1 Minute auf Herdeinstellung 0
(Nachwaerme) schwitzen lassen.

Den Topf von der Kochstelle nehmen und das Eigelb unterruehren. Mit
zwei angefeuchteten Teeloeffeln kleine Nocken abstechen.

In einen Topf Wasser und Salz auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12
aufkochen, die Nocken zugeben und auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 1 -
2 etwa 5 Minuten ziehen lassen. Die Nocken in den Eintopf geben und mit
gehackter Petersilie bestreut anrichten.
Tipp: Wer mag, kann auch kleine Fleischkloesschen (eventuell aus der
Tiefkuehltruhe) 5 Minuten vor Ende der Garzeit dazugeben.

:Stichworte : Eintopf, Gemüse
:Notizen (*) : Quelle: Winke & Rezepte 05 / 2000
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
: : (Lothar.Schaefer@ruhr-uni-bochum.de)
:Zusatz : Zubereitungszeit:
: : etwa 25 Minuten
:Pro Person ca. : 205 kcal
:Pro Person ca. : 857 kJoule




Garteneintopf

Rezepte