Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Gefuellter Rotkohl

Legende:
bn: Bd.

Groesse: 4 Portionen

1 Kopf Rotkohl (1.500 g)
2 Brötchen vom Vortage
600 g Bratwurst, feine, ungebrühte
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 tb Petersilie, gehackte
weißer Pfeffer
500 ml Gemüsefond (Glas) oder -
-brühe

Rotkohl putzen und halbieren. Die inneren Blaetter vom Strunk her
vorsichtig herausloesen, so dass 2 bis 3 Zentimeter dicke Kohlhaelften
zurueckbleiben. Die Broetchen zerpfluecken und in Wasser einweichen.
Das Braet aus der Wurstpelle in eine Schuessel druecken. Broetchen
ausdruecken und zufuegen. Zwiebel schaelen und feinhacken,
Knoblauchzehen schaelen und durch die Knoblauchpresse geben. Beides
zusammen mit der Petersilie unter das Braet mischen. Mit Pfeffer
wuerzen. Die Masse in die Kohlhaelften fuellen. Fond oder Bruehe in
eine feuerfeste Form geben und die Kohlhaelften hineinsetzen. Zugedeckt
im vorgeheizten Backofen bei 180 bis 200 Grad 80 bis 90 Minuten
duensten.
Evtl. zwischendurch nochmals Fond oder Bruehe angiessen. Die Haelften
halbieren und auf 4 vorgewaermten Tellern servieren. Dazu
Kartoffelpueree reichen.

:Stichworte : Gefüllt, Kohl, Rotkohl, Wurst
:Notizen (*) : Quelle: CMA Broschüre
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer




Gefüllter Rotkohl

Rezepte