Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Gemuese-Kaese-Bratlinge

Legende:
tb: El.
ts: Tl.

Groesse: 4 Portionen

3 tb Weizen, grob geschrotet
200 g Möhren
200 g Sellerieknolle
1 mittelgroße Zwiebel
1 Eier, evtl. mehr
2 tb Weizenvollkornmehl
2 tb Gemüsemais (aus der Dose)
4 tb Käse, gerieben
Salz
Pfeffer
Paprika
1 tb gehackte Petersilie
Fett zum Braten

Geschroteten Weizen in einer Pfanne ohne Fett kurz anroesten. Moehren
und Sellerie schaelen und mit dem Schnitzelwerk raspeln. Zwiebel sehr
feinwuerflig schneiden. Den angeroesteten Weizen, Ei und Vollkornmehl
zu dem Gemuese geben, ca. 30 Minuten quellen lassen. Maiskoerner und
geriebenen Kaese zugeben, mit Salz, Pfeffer, Paprika und gehackter
Petersilie abschmecken.

Aus dem Teig 8 flache Bratlinge formen, diese in der Pfanne in heissem
Fett von beiden Seiten ca. 5 Minuten auf 2 oder Automatik-Kochplatte
7-9 goldgelb braten.

Dazu schmecken eine pikante Sauce und geduenstetes Gemuese oder Salat.

:Stichworte : Bratling, Gemüse, Vegetarisch
:Notizen (*) : Quelle: Winke & Rezepte 04 / 93
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
: : 1044 kcal
: : 4374 kJoule
:Eiweiß : 35 Gramm
:Fett : 47 Gramm
:Kohlenhydrate : 108 Gramm




Gemüse-Käse-Bratlinge

Rezepte