Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Getreide-Curry mit Eiern

Groesse: 4 Portionen

150 g Roggenkörner
150 g Weizenkörner
3/4 l klare Brühe (Instant)
2 Zwiebeln
375 g Möhren
2 St. (ca. 300 g) Porree
40 g Butter oder Margarine
2 ts Curry
1 1/2 cn Sahne (300 g)
4 Eier
Salz
1 bn Schnittlauch

Roggen- und Weizenkoerner waschen, mit kaltem Wasser bedeckt ueber
Nacht einweichen.

Koerner und Bruehe auf 3 oder Automatik-Kochplatte 12 zum Kochen
bringen, ca. 1 Stunde auf 1/2 oder Automatik-Kochplatte 1-2 ausquellen
lassen (im Schnellkochtopf ca. 30 Minuten). Geschaelte Zwiebeln in
Wuerfel, geputzte Moehren in Scheiben, geputzten Porree in Ringe
schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen. Moehren auf 2 oder
Automatik-Kochplatte 4-5 anduensten, Zwiebelwuerfel glasig duensten. 2
Teeloeffel Curry ueberstreuen, kurz unterruehren. Sahne angiessen und
alles in der geschlossenen Pfanne 5 Min. garen. Porree zufuegen und
weitere 5 Minuten mitgaren.

Eier ca. 6 Minuten mittelweich kochen, abschrecken, schaelen,
halbieren. Koerner auf einem Sieb abtropfen lassen, Bruehe auffangen.
Koerner zum Gemuese geben und untermischen, evtl. noch etwas Bruehe
zufuegen. Alles mit Curry und nach Belieben mit Salz abschmecken.
Schnittlauch in feine Roellchen schneiden. Getreide-Curry in einer
Schuessel anrichten. Eihaelften darauflegen, mit Schnittlauchroellchen
ueberstreuen.

:Stichworte : Vegetarisch
:Notizen (*) : Quelle: Winke & Rezepte 03 / 93
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
: : 4118 kcal
: : 17259 kJoule
:Eiweiß : 206 Gramm
:Fett : 223 Gramm
:Kohlenhydrate : 281 Gramm




Getreide-Curry mit Eiern

Rezepte