Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Gruetze mit Meerrettich

Groesse: Keine Angaben

1 l kochendes Wasser ueber 500 g Buchweizengruetze giessen, etwas
salzen, umruehren und zum Quellen in die Ofenroehre stellen. Inzwischen
750 bis 1000 g Kochfleisch (Hochrippe) mit Lorbeerlaub,
Gewuerzkoernern, Salz, 1 Zwiebel und 1 Mohrruebe mit Sellerie
weichkochen. Aus etwa100 g Mehl und der gleichen Menge Margarine eine
Schwitze bereiten, mit etwas Bruehe und Milch zu einer saemigen Tunke
auffallen. 150 bis 200 g geriebenen Meerrettich hinzugeben und
verruehren. Die fertige Gruetze wird nun aus der Roehre genommen, auf
tiefe Teller verteilt und mit Fleischbruehe uebergossen. Als zweiten
Gang gibt es das gekochte Rindfleisch mit der Meerrettichsosse, dazu
reicht man Roggenbrot.

:Stichworte : Alt, Grütze, Oma
:Notizen (*) : Quelle: Solidaritätsbasar des VDJ der DDR
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer




Grütze mit Meerrettich

Rezepte