Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Haehnchen-Cordon bleu mit Spinat

Legende:
bn: Bd.
pn: Prise
ts: Tl.

Groesse: 4 Portionen

----------------------------Für den Reis------------------------------
250 g Langkorn-Wildreismischunq
1/2 l Wasser
Salz

-------------------------Für das Cordon bleu--------------------------
1 pk TK-Blattspinat (450 g)
4 lg Hähnchenbrustfilets, (je
-300 g)
vom Händler eine Tasche
-hineinschneiden lassen
100 g Gouda, mittelalt
1 Ei (Gew. Kl M)
80 g Semmelbrösel
2 tb Pflanzenöl
Salz
frisch gemahlener weißer
-Pfeffer

----------------------------Für die Sauce-----------------------------
1 cn Schlagsahne(250 g)
1 sm Zitrone, unbehandelte
1 ts Pfefferkörner, zerdrückte
-rote
frisch gemahlener weißer
-Pfeffer

Den Reis, das Wasser und Salz in einem Topf auf 3 oder Automatik-
Kochstelle 9-12 ankochen und 20 Minuten mit gut schliessendem Deckel
auf 0 oder ausgeschalteter Kochstelle mit Nachwaerme ausquellen lassen.
Ganz wichtig: dabei 20 Minuten den Deckel geschlossen halten.
Den Blattspinat aus der Verpackung nehmen, kurz antauen lassen und mit
100 ml Wasser auf 3 oder Automatik-Kochstelle 9-12 etwa 15 Minuten
durchkochen, dann abkuehlen lassen.
Die Haehnchenbrustfilets abspuelen, trocken tupfen und innen salzen und
pfeffern. Den Kaese fein wuerfeln und unter den abgekuehlten Spinat
mischen.
Die Spinat-Kaesemischung gleichmaessig in die vier Gefluegeltaschen
verteilen und mit Hoelzchen verschliessen. Dann durch das verquirlte Ei
ziehen und in den Semmelbroeseln wenden.
Das Oel in einer beschichteten Pfanne auf 3 oder Automatik-Kochstelle
9-12 erhitzen und die Gefluegeltaschen von beiden Seiten goldbraun
braten.
Den Bratfond aus der Pfanne mit der Sahne in einen Kochtopf geben. Auf
1 oder Automatik-Kochstelle 3-4 etwa 4 Minuten einkochen lassen.
Die Zitrone abreiben, dann halbieren, den Saft auspressen und in die
Sahnemischung geben. Mit zerdrueckten Pfefferkoernern und weissem
Pfeffer wuerzen.
Die Cordon bleus aufschneiden, mit Zitronensauce und der Reismischung
anrichten.

:Stichworte : Geflügel, Huhn, Spinat
:Notizen (*) : Quelle: Winke & Rezepte 03 / 2000
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
: : (Lothar.Schaefer@ruhr-uni-bochum.de)
:Zusatz : Zubereitungszeit:
: : etwa 35-40 Minuten
:Pro Person ca. : 984 kcal
:Pro Person ca. : 4109 kJoule




Hähnchen-Cordon bleu mit Spinat

Rezepte