Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Kartoffelring zu Kaese-Kerbelsauce

Legende:
bn: Bd.
tb: El.
pk: Pkg.

Groesse: 4 Portionen

400 g Kartoffeln, vorwiegend
-festkochend
400 g Mehl
1 P. Trockenhefe
3 Eier
250 g Rosenkohl
250 g Möhren
Salz
Pfeffer
100 g Frühstücksspeck in Streifen
Fett für die Form
200 ml Instant-Gemüsebrühe
100 g Creme double
150 g Schmelzkäse
2 bn Kerbel
Muskatnuß, geriebene

Kartoffeln in Schale 25 Min. kochen, pellen, abkuehlen. Mehl und Hefe
mischen, durchgepresste Kartoffeln zum Mehl geben. Eier, ca. 175 ml
lauwarmes Wasser mit Handruehrer verkneten. 30 Min. gehen lassen.
Halbierten Rosenkohl, Moehrenscheiben ca. 5 Min. blanchieren.
Fruehstuecksspeck, Gemuese im Kartoffelteig verruehren. Backofen auf
175° C vorheizen. Teig in gefettete Kranzform (1,51) geben,
glattstreichen, 10 Min. gehen lassen, dann ca. 1 Stunde backen.
Bruehe, Creme double, Schmelzkaese erhitzen, zufuegen. Kerbel hacken,
unterruehren. Sosse abschmecken. Kartoffelring auf Platte stuerzen, mit
Kerbelblaettchen garnieren, mit heisser Kaesesosse servieren.

:Stichworte : Kartoffel
:Notizen (*) : Quelle: CMA Broschüre
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer




Kartoffelring zu Käse-Kerbelsauce

Rezepte