Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Leipziger Allerlei

Legende:
cn: Dose
tb: El.

Groesse: Keine Angaben

200 ml Kalbsfond (aus dem Glas)
30 g Morcheln, getr.
150 g Möhren, junge
1 Kohlrabi (etwa 200 g)
500 g Spargel, weißer
150 g Zuckerschoten
beliebige Kräuter zum
-Dekorieren
4 Schalotten
50 g Krebs-Butter (Fertigprodukt)
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle

1. Kalbsfond erhitzen und die Morcheln darin 2 Stunden einweichen.
Gemuese putzen. Moehren, Kohlrabi und Spargel schaelen. Spargelenden
abschneiden. Spargel in 3-4 cm lange Stuecke schneiden. Moehren je nach
Groesse laengs halbieren, Kohlrabi erst in Scheiben, dann in Staebchen
schneiden. Zuckerschoten waschen, eventuell schraeg halbieren. Kraeuter
waschen und trockenschuetteln. Morcheln abtropfen lassen und etwa die
Haelfte davon in groessere Stuecke schneiden. Morchelfond durch einen
Kaffeefilter giessen.
2. Schalotten abziehen, fein wuerfeln und in der Krebs-Butter
anduensten. Spargel, Moehren und Kohlrabi darin 1 Minute duensten.
Morchelfond zu giessen und alles zugedeckt in 15-18 Minuten bissfest
garen.
3. Zuckerschoten und Morcheln zugeben. Das Leipziger Allerlei noch 5
Minuten zugedeckt duensten. Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Auf Tellern anrichten und mit Kraeutern garnieren.
Beilage: neue Kartoffeln

:Stichworte : Gemüse, Spargel
:Notizen (*) : Quelle: meine Familie & ich 5/98
:Notizen (*1) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
:Pro Person ca. : 240 kcal
:Pro Person ca. : 1010 kJoule




Leipziger Allerlei

Rezepte