Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Nussschnitten

Legende:
tb: El.
pk: Pkg.
pn: Prise

Groesse: 40 Stück

----------------------------Für den Teig:-----------------------------
400 g Mehl
100 g gemahlene Nüsse
(Walnüsse oder Haselnüsse)
120 g Zucker
1/2 ts Koriander
250 g Margarine
2 Eier (Gew. Kl. M)

--------------------------Zum Bestreichen:----------------------------
2 Eigelb (Gew. Kl. M)

---------------------------Zum Garnieren:-----------------------------
100 q Puderzucker
1 tb Wasser, evtl. mehr
4 tb gehackte Pistazien
3 tb Hagelzucker
3 tb blättrig geschnittene
-Haselnüsse

Mehl, Nuesse, Zucker, Koriander, Margarine und Eier mit dem
Handruehrgeraet (Knethaken) mischen und zu einem glatten Teig
verkneten. Zu einer Kugel formen, flachdruecken und 1 Stunde zugedeckt
kuehl stellen.

Den Backofen auf 170 °C (Umluft 150°, Gas: Stufe 2) vorheizen.

Den Teig portionsweise 4 mm dick ausrollen, mit Eigelb bestreichen. Mit
einem Teigraedchen in 2 cm breite, dann schraeg in 6 cm lange Streifen
schneiden.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Im Backofen, mittlere
Schiene 10-12 Minuten backen.

Puderzucker und Wasser verruehren. Die Plaetzchen damit bestreichen und
mit gehackten Pistazien, Hagelzucker und Haselnuessen garnieren. Die
Plaetzchen trocknen lassen.

:Stichworte : Plätzchen, Weihnachten
:Notizen (*) : Quelle: Winke & Rezepte 12 / 00
: : VWEW Energieverlag GmbH, Frankfurt
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
: : (Lothar.Schaefer@ruhr-uni-bochum.de)
:Zusatz : Zubereitungszeit
: : ca. 25 Minuten (ohne Kühl- und Backzeit)
: : 105 kcal
: : 441 kJoule




Nussschnitten

Rezepte