Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Porco de vinho e alhos

Legende:
tb: El.

Groesse: 4 Portionen

------------------------------Marinade:-------------------------------
1/4 l Weißwein
2 tb Weinessig
4 gehackte Knoblauchzehen
1 ts Kümmel
1 Zitrone (naturrein) in
-Scheiben geschnitten
etwas Salz,
Pfeffer

--------------------------weitere Zutaten:----------------------------
1 kg Schweinefleisch aus der
-Schulter
Schmalz zum Braten,
Olivenöl (Knoblauch)
1 Weißbrot oder 1 Fladenbrot

Weisswein, Weinessig, Knoblauchzehen, Kuemmel, Zitrone, etwas Salz,
Pfeffer in eine Schuessel geben und verruehren.

Dann nehmen wir das Schweinefleisch und schneiden es in 4 cm lange und
1 cm breite Streifen. Ab damit in die Marinade und ca. 6 Stunden ziehen
lassen, mehrmals darin wenden. Dann herausnehmen und mit Kuechenkrepp
trocken tupfen.

In einer Pfanne Essloeffel Schmalz erhitzen und die Fleischstreifen
nacheinander darin braun braten. Dann das ueberschuessige Fett
abgiessen und ca. 1/8 l der Marinade dazugeben. Einmal aufkochen lassen
und 30 Minuten auf kleiner Hitze schmoren lassen.

In einer zweiten Pfanne Fett (1-2 EL Schmalz oder einen guten Schuss
Olivenoel (Knoblauch) erhitzen und das Weissbrot (oder Fladenbrot)
darin goldgelb ausbacken. Das Brot schneidet man am besten in Dreiecke.

Das Fleisch noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken und die
Zitronenscheiben heraus fischen.

Zusammen mit dem warmen Brot servieren.

:Stichworte : Fleisch, Madeira, Portugal, Schwein, Weihnachten
:Notizen (*) : Quelle: aus dem SWF 4-Radioladen
: : vom 01. bis 05. September 1997
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer




Porco de vinho e alhos

Rezepte