Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Rosenkohl mit Kastanien

Legende:
bn: Bd.
tb: El.

Groesse: Keine Angaben

250 g Esskastanien (Maronen)
250 ml Wasser
1 tb Zucker
50 g Butter
500 ml Fleischbrühe
600 g Rosenkohl
Salz
Muskatnuss

Kastanien kreuzweise einschneiden und 15 Minuten im Wasser kochen.
Abgiessen, schaelen und die duenne braune Haut abziehen. Zucker und
Butter in einem Topf schmelzen lassen. Kastanien dazugeben, mit heisser
Fleischbruehe abloeschen und auf kleiner Gasflamme 15 Minuten garen.
Den Rosenkohl putzen, waschen, an den Struenken einschneiden. In
Salzwasser und etwas Muskatnuss ca. 15 Minuten kochen. Dann abgiessen
und abtropfen lassen. Unter die Maronen mischen und sofort servieren.
Als Beigabe zu Gefluegelbraten.

:Stichworte : Beilage, Kastanie, Rosenkohl
:Notizen (*) : Quelle: Erdgas Haushaltskalender 1998
: : Hein Gas - Hamburger Gaswerke GmbH
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
:Zusatz : Zubereitungszeit
: : ca. 45 Minuten




Rosenkohl mit Kastanien

Rezepte