Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Rosenkohl-Nussgratin

Legende:
tb: El.

Groesse: Keine Angaben

400 g frischer Rosenkohl
1 Zwiebel
1 tb Butter
1 Knoblauchzehe
50 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Muskat
2 tb grob gehackte Walnüsse
75 g mittelalter Gouda

Rosenkohl putzen, die Stielenden kreuzweise einschneiden. Zwiebel
pellen und fein wuerfeln. Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebelwuerfel
darin glasig duensten. Knoblauch pellen, durchpressen, mit den
Gewuerzen und dem Rosenkohl zu den Zwiebeln geben und mit der Bruehe
abloeschen. Auf kleiner Gasflamme bissfest kochen. Inzwischen die
Nuesse in einer trockenen Pfanne goldbraun roesten. Den Rosenkohl mit
der Fluessigkeit in eine gefettete ofenfeste Form fuellen und mit
geriebenem Kaese bestreuen. Die Form auf dem Traggitter in den
vorgeheizten Gasbackofen einschieben und ueberbacken.

:Stichworte : Gratin, Rosenkohl, Vollwert
:Notizen (*) : Quelle: Erdgas Haushaltskalender 1998
: : Hein Gas - Hamburger Gaswerke GmbH
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
:Zusatz : Backzeit:
: : ca. 10 Minuten
: : Backen:
: : Stufe 4 (ca. 220 °C)
: : Zubereitungszeit
: : ca. 20 Minuten




Rosenkohl-Nussgratin

Rezepte