Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Rote Bete mit Meerrettichsauce

Groesse: 4 Portionen

500 g Rote Bete
2 ts Klare Delikatessbrühe
etwas Kümmel
4 tb (ca. 50 g) Klassische
-Mehlschwitze, hell
-(gehäufte)
1 Apfel
3 tb Creme fraîche
3 ts geriebener Meerrettich
schwarzer Pfeffer
Dill zum Garnieren

Rote Bete schaelen und in Wuerfel schneiden. 1/2 l Wasser in einem Topf
auf 3 oder Automatik-Kochstelle 9-12 aufkochen. Klare Delikatessbruehe
einstreuen und Rote Bete-Wuerfel mit etwas Kuemmel hineingeben, etwa 30
Minuten auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4-6 garen.

Rote Bete auf einem Sieb abtropfen lassen, dabei das Gemuesewasser
auffangen. 3/8 Liter Gemuesewasser aufkochen, die Mehlschwitze mit dem
Schneebesen einruehren und auf gleicher Einstellstufe 1 Minuten kochen
lassen.

Den Apfel schaelen und grob raspeln. Zusammen mit Creme fraiche,
Meerrettich und Rote Bete hinzufuegen. Alles erhitzen und das Gemuese
mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit feingehacktem Dill bestreut
servieren.

:Stichworte : Beilage, Gemüse, Rote Bete
:Notizen (*) : Quelle: Winke & Rezepte 10 / 2000
: : VWEW Energieverlag GmbH, Frankfurt
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
: : (Lothar.Schaefer@ruhr-uni-bochum.de)
:Zusatz : Zubereitungszeit:
: : ca. 40 Minuten
:Pro Person ca. : 278 kcal
:Pro Person ca. : 1167 kJoule




Rote Bete mit Meerrettichsauce

Rezepte