Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Rucolasuppe

Legende:
bn: Bd.
tb: El.

Groesse: 2 Portionen

100 g Frühlingszwiebeln
200 g Rucola
2 ts Butter
50 ml Weißwein
500 ml Gemüsebrühe (Fertigprodukt)
2 tb Sahne
3 tb Magerjoghurt
6 tb Orangensaft
4 tb Zitronensaft
Salz
Cayennepfeffer
1 sl Toastbrot
1 tb Forellenkaviar
Rucolablättchen für die Deko

1. Fruehlingszwiebeln und Rucola putzen, waschen, fein hacken. 1 TL
Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Rucola darin unter Ruehren
2 bis 3 Minuten anduensten.

2. Wein und Bruehe zugeben, Suppe 8 bis 10 Minuten bei kleiner Hitze
koecheln lassen. Vom Herd nehmen, Sahne und Joghurt unterruehren, alles
mit dem elektrischen Schneidestab puerieren.

3. Orangen- und Zitronensaft zugeben, mit Salz und Cayennepfeffer
abschmecken.

4. Toastbrot roesten, mit der restlichen Butter (1 TL) bestreichen, in
Stuecke schneiden und mit Forellenkaviar belegen.

5. Suppe in Suppenschalen mit Kaviar-Croutons und Rucolablaettchen
anrichten.

TIPP: Dekorativ: aus dem Toastbrot mit Plaetzchenausstechern z. B.
Kreise oder Herzchen ausstechen.

:Stichworte : Rucola, Suppe, Vorspeise
:Notizen (*) : Quelle: Freundin 20 / 2000
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
: : (Lothar.Schaefer@ruhr-uni-bochum.de)
:Zusatz : Zubereitung:
: : 20 Minuten
:Pro Person ca. : 230 kcal
:Fett : 9 Gramm




Rucolasuppe

Rezepte