Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Safranrisotto mit Zucchini

Legende:
cn: Dose
tb: El.
pn: Prise
ts: Tl.

Groesse: 4 Portionen

2 mittelgroße Zwiebeln (150 g)
80 g Butter
350 g italienischer Rundkornreis
100 ml trockener Weißwein
1 l kräftige Gemüsebrühe
2 sm Zucchini ( 300 g)
1 Döschen Safran
1 bn Basilikum
frisch geriebener
-Parmesankäse

Die Zwiebeln abziehen und fein wuerfeln. Die Haelfte der Butter in
einem Topf auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 1 - 3 schmelzen, die
Zwiebeln und den Reis darin wenden. Mit wenig Weisswein aufgiessen.

Den Reis auf 1 oder Automatik-Kochstelle 3-4 unter wiederholtem Ruehren
25 Minuten garen; dabei stets die Fluessigkeit zugeben.

Die Zucchini waschen, die Spitzen und Staengelansaetze entfernen; die
Fruechte in 1/2 cm grosse Wuerfel schneiden. Die restliche Butter in
einer Pfanne auf 2 oder Automatik-Kochstelle 5-7 etwa 5 Minuten braten.
Den Safran und die Zucchiniwuerfel unter den Reis heben.

Den Safranrisotto in tiefe vorgewaermte Teller geben, mit frisch
gezupften Basilikumblaettchen und frisch geriebenem Parmesankaese
anrichten.

Beilagentipp: Tomatensalat mit Knoblauchvinaigrette.

:Stichworte : Reisgericht, Risotto, Spanien
:Notizen (*) : Quelle: Winke & Rezepte 08 / 2000
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
: : (Lothar.Schaefer@ruhr-uni-bochum.de)
:Zusatz : Zubereitungszeit:
: : ca. 40 Minuten
:Pro Person ca. : 440 kcal
:Pro Person ca. : 1840 kJoule




Safranrisotto mit Zucchini

Rezepte