Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Schoko-Biskuitroellchen

Legende:
bn: Bd.
tb: El.

Groesse: 2 Portionen

30 g Mehl
1 tb Kakaopulver
1 Msp. Backpulver
1 Ei (L)
1 tb Zucker, geh.
1 pn Vanille (gemahlen)
100 g Kirschen, ca.
(frisch oder aus dem Glas
-abgetropft)
Zucker zum Bestreuen
50 g Sahne
20 g Baisers (Fertigprodukt)
Schokospäne
Minzeblättchen für die Deko

1. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Mehl, Kakao, Backpulver mischen. Ei mit
1 EL warmem Wasser, Zucker und Vanille in 2 Minuten hell und
dickschaumig schlagen. Mehlmischung darueber sieben, unterheben. Teig
zu einem Rechteck (ca. 20 x 25 cm) auf ein mit Backpapier belegtes
Blech streichen, 8 Minuten backen.

2. Kirschen waschen, entsteinen. Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes
Backpapier stuerzen. Backpapier befeuchten, vorsichtig abziehen. Sahne
steif schlagen, mit fein zerbroeselten Baisers mischen, auf die
Teigplatte streichen (2 cm breiten Rand frei lassen). Kirschen darauf
verteilen. Von der Schmalseite her aufrollen.

3. Die unregelmaessigen Seiten der Biskuitrolle grosszuegig
abschneiden, dann die Rolle in 4 dicke Scheiben schneiden. Je 2
Scheiben auf einem Teller anrichten, mit Schokospaenen und Minze
garnieren.

TIPPS:
Richtig schnell: aus fertigem Schokobiskuit (Wiener Boden) 6 runde
Plaetzchen ausstechen, je 3 zu Tuermchen mit Kirsch-Sahne-Fuellung
zusammensetzen.
Mit Schuss: Biskuit mit Kirschwasser betraeufeln.
Ideal zum Vorbereiten: fertige Biskuitroellchen ca. 1 Stunde frosten -
halb gefroren servieren.

:Stichworte : Dessert
:Notizen (*) : Quelle: Freundin 20 / 2000
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
: : (Lothar.Schaefer@ruhr-uni-bochum.de)
:Zusatz : Zubereitung:
: : 20 Minuten
:Pro Person ca. : 320 kcal
:Fett : 14 Gramm




Schoko-Biskuitröllchen

Rezepte