Sie suchen kostenlose Rezepte zum Kochen und Backen?
Hier sind sie richtig. Es gibt hier eine Rezeptesammlung mit der sie ihr eigenes Kochbuch zusammenstellen können. Ob sie nun backen oder kochen wollen; diese freien Rezepte sind für jeden.


       

Steeke un Marreik

Groesse: Keine Angaben

Steeke ist Stich- oder Wellfleisch, Marreik Meerrettich.

Da das Wellfleisch ja mindestens zur Haelfte aus fettem Fleisch
besteht, war der Meerrettich zur Verdauung gedacht.
Allerdings ass man damals ganz anders als heute. Ein Schwein musste das
Jahr ueber reichen. Das Schlachtgut wurde so gestreckt, dass man
wirklich damit auskam, und Gallenkranke gab es kaum. Aber am
Schlachtetag strapazierte man den Magen. Der Meerrettich wurde
gerieben, mit in Fleischbruehe eingeweichten Broetchen verruehrt und
mit Salz und etwas Muskat abgeschmeckt. Das ist ganz einfach, schmeckt
aber ausgezeichnet, und man stellt verwundert fest, dass es gar nicht
immer ein Filetstueck sein muss.

:Stichworte : Alt, Fleisch, Oma
:Notizen (*) : Quelle: Solidaritätsbasar des VDJ der DDR
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer




Steeke un Marreik

Rezepte